Unsere Auswahl für Herbst/Winter

Posted on

Der Herbst ist nun in vollen Zügen angekommen und auch der Winter ist nicht mehr soweit. Ja toll, Herbstfarben, Schnee freut euch! Für unsere guten Turnschuhe ist das allerdings überhaupt nichts und somit wird es Zeit die meisten guten Stücke einzumotten, die Beater rauszuholen und evtl. den ein oder anderen extra für den Winter anzuschaffen. Jedes Jahr aufs neue bringen die Brands Schuhe raus welche Wintertauglich sind.

Ganz unten im Beitrag finden Ihr dann noch einige Tipps zur Pflege, damit eure Schuhe eben nicht nur eine Saison halten sondern Ihr lange daran Spaß habt.

Also ab mit den guten Stücken in den Karton oder über den Winter zur Sneakercleanik um dem ein oder anderen wieder frisches Leben einzuhauchen, wir haben uns ein wenig umgesehen und geschaut was aktuell so auf dem Markt rumschwirrt. Hier gibts unsere Auswahl. Die absolute Nummer 1 welche zwar kein Sneaker ist und somit außer Wertung spielt, aber in jedem Fall der All-Time Classic für den Winter ist ist der Timberland.

Timberlands, die absolute Nummer 1, in vielen Farben erhältlich, mit oder ohne Innenfutter, für groß und klein! Hier findet wirklich jeder was, wie schon gesagt kein Sneaker aber aufjedenfall sein Geld wert und für den Winter aufjedenfall perfekt. 

Hier gibt es die echten Klassiker und Standardmodelle von Timberland.

Letztes Jahr sorgte der MT von Asics schon ein bisschen für Aufregung, da irgendwie keiner so richtig was anzufangen wusste damit. Seltsamerweise war der Schuh immer unglaublich schnell vergriffen sobald als kälter wurde 🙂 Das gute an dem Teil ist die Bequemlichkeit von Asics und der Neopren Sockliner der trotz Split Tongue vor Wind und Wasser sicher schützt. Dieses Jahr gibt es auch echt frische und knallige Farben. 

Aktuell ist der Schuh zu Beispiel in 3 Farben bei Overkill online.

Karhu, eine Brand die eigentlich wenig Beachtung findet kommt mit dem Outdoor Pack um die Ecke, der Name ist Programm. Das Material ist hochwertig und robust, die Farbgebungen passend zur kalten Jahreszeit und der Preis ist hier auch ein sehr großes Argument, denn schon mit 129 Euro ist man beim Outdoor Pack dabei. 

TGWO hat alle Colourways online und der ein oder andere ist auch nur noch in wenigen Größen da.

Vans Vault ist auch diesen Winter wieder mit von der Partie, jedes Jahr bringt Vans den SK8-hi in einer Gore Tex Variante raus und dazu muss man nicht viel sagen. In dem Falle schwarzes Nubuk und Glattleder, welches sehr gut wasserabweisend ist. Allerdings kostet das Gore Tex Update jedes Jahr auch einiges mehr als der normale Sk8-hi. Dafür hat man aber einen guten und robusten Winterschuh der nicht nur eine Saison lang hält. 

Aktuell bei TGWO erhältlich allerdings erst ab Größe 40,5.

Jedes Jahr auf´s neue kommt auch der Lunarforce Duckboot von Nike, ich glaube das Ding gehört zu den beliebtesten Varianten, dieses Jahr ist das Thema tonal und den Schuh gibts in Olive, Beige und natürlich schwarz. Das Obermaterial aus Leder, Kunstleder und Textil ist gut wasserabweisend und falls doch mal etwas durchgehen sollte bleibt es spätestens beim Watershield-Innenfutter hängen. Die tonalen Versionen sind zu dem auch noch sehr leicht zu kombinieren. 

Alle 3 Farben sind bei Nike aktuell vorrätig und sollten es auch über die gesamte Jahreszeit bleiben.

Der  New Balance HL 755 TA ist seit wenigen Tagen auch draußen und ist perfekt geeignet für den Herbst zum einen wegen dem Colourway, zum anderen wegen dem hochwertigen Lederupper welches sich leicht imprägnieren lässt. Der Schuh ist für einen Herbstschuh dazu noch unglaublich leicht, im Gegensatz zum Duckboot oder Timberland eine richtig schöne Alternative. Im allgemeinen sollten man allerdings den ganzen Herbstdrop von New Balance erwähnen, für die Mädels gibt es zum Beispiel den WL 701 PKQ mit einem Innenfutter in Kontrastfarbe, damit ist frieren ausgeschlossen. 

Schaut euch aufjedenfall mal den ganzen Autumn Drop von New Balance an, der ist aufjedenfall zu empfehlen!

Sicherlich stylischer für den Herbst, aber aufjedenfall nicht wintertauglich ist der 97´er aus dem Wool Pack. Zum 97´er gibt es dieses Jahr glaub echt nichts mehr zu erzählen. X-Varianten sind auf dem Markt egal ob Premium oder Ultra, ob für Frauen oder Männer. Dieser 97´er allerdings ist mit einem Wollupper ausgestattet und lässt sich durch sein schlichtes grau Ultra leicht kombinieren. Wer also nicht ganz so langweilig durch den Herbst gehen möchte sollte zuschlagen. Zu diesem Pack gehört auch ein schöner Utility Internationalist.

Das gesamt Woolpack gibts bei 43einhalb. 

Natürlich mischt auch Adidas im Wintergeschäft mit 🙂 Diesmal auf 2 Wegen, zum einen sehr sehr klassisch mit dem Jake Boot 2.0 und zum anderen mit dem futuristischen AF 1.3 und 1.4 jeder Schuh für sich ist aufjedenfall passend für die Jahreszeit aber spricht aufjedenfall sehr unterschiedliche Zielgruppen an. Der Jake Boot ist sehr, naja sagen wir altbacken aber das Teil hat was. Jake Blauvelt, nachdem der Schuh übrigens benannt ist, ist ein ziemlich erfolgreicher Snowboarder also in Sachen kalt und wintertauglich kennt sich der Mann sicher aus. Cordura ist beim Jake Boot das Zauberwort, somit seid ihr mehr als perfekt vor Wind, Wasser, Regen und auch tiefem Schnee geschützt und eure Füße bleiben trocken. 

Bei Adidas gibts den Schuh aktuell sogar mit der Family and Friends Aktion, allerdings nur heute. 

Die braune Variante gibts hingegen aktuell nur bei Overkill. 

So nun haben wir uns also für den passenden Wintertreter entschieden, das Teil ist geliefert, passt wie angegossen und auf gehts. STOP! Der Herbst und Winter sind fies, egal ob Salz, Schlamm, oder jegliche andere Form von Dreck, euren Schuh wird es aufjedenfall mehrfach hart treffen. Gerald von Sneakercleanik hat noch 2-3 Tipps für uns auf Lager und die passende Pflegeprodukte damit Ihr das Geld nicht zum Fenster rauswerft. Bitte beachtet bei allen Produkten die Anwendungshinweise!

Collonil Nubuk+Velours Spray

Collonil Carbon Complete

Collonil Leather Gel Classic

Collonil Velours Boy

Pflegetipps:

  • Schuhe niemals an der Heizung trocken, das macht das Material porös und anfällig
  • Vor dem ersten tragen versiegeln, aber auch nach regelmäßigem Gebrauch immer wieder eine Schicht Imprägnierspray drüber
  • Schuhe immer direkt nach dem tragen abbürsten so setzt sich Dreck nicht im Material fest 

 

 

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.