COMMUNITYINTERVIEW „KEN ANDERSON“

Posted on

COMMUNITYINTERVIEW „KEN ANDERSON“

Die Communityinterview Reihe geht weiter, diesmal mit Ken Rauscher, jahrelanges Mitglied der Gruppe und ein alter Hase bei unserem liebsten Hobby. Diesmal gehts weg vom Runner hin zum Jordan-Fan, aber auch andere Silhouetten sind für Ken immer interessant!

STELL DICH DOCH MAL KURZ VOR UND AM ALLER WICHTIGSTEN, WIE BIST DU ZU DEINER LEIDENSCHAFT GEKOMMEN, GAB ES EINEN KNACKPUNKT ODER KAM DAS GANZE SCHLEICHEND ÜBER DIE JAHRE?

Moin, Ken ist mein Name und bin 38 Jahre jung und komme aus der Nähe von Düsseldorf. Schuhe allgemein waren für mich schon immer wichtig, auch wenn es durch den Job vorher eher Lederschuhe für das Büro waren. Sneaker waren nur hin und wieder dabei. Vor ca. 5 Jahren dann habe ich ein neues Hobby gesucht und ein Arbeitskollege hatte seine Jordan 3 True Blue an. Da war es dann passiert und ich habe langsam angefangen mit meinen ersten Air Max 90, Jordan sowie Superstars und Stan Smith.

WIE GESTALTET SICH DEINE KOLLEKTION, WÜRDEST DU SAGEN ES GIBT MUSTER BZW. SAMMELST DU NACH BESTIMMTEN KRITERIEN?

Muster gibt es: Geschwungen und Gehüpft. Durch meine Jugend und meine Statur, haben es mir eher Basketballschuhe angetan. Neben Jordan 1,3,4,5,6,9,11,13, stehen Foamposite und Dunks, aber auch Air Max ganz klar im Fokus. Besonders gefreut hab ich mich über die Uptempo Welle, welche ich gut und gern mitgenommen habe. Ausnahmen sind die Afew Collabos, als (fast) Düsseldorfer sind Peanut Butter, Jelly und Koi fast schon Pflicht.

 

GLAUBST DU NOCH AN DEN COMMUNITYGEDANKEN ODER DENKST DU DAS AM ENDE DOCH JEDER FÜR SICH SELBST VERANTWORLICH IST, WIE SIND DENN DEINE ERFAHRUNGEN?

Gerade beim Air Max Animal und bei ein paar Jordan Schuhen habe ich gemerkt, dass die Community sehr wohl vorhanden ist. Immer neue Leute lernt man kennen und einige werden sogar zu Freunden! Ich helfe gern den Leuten, die sich auch für andere einsetzen oder auch gerade erst in das Thema „Schuhkauf“ eingestiegen sind. Leider sind immer wieder auch schwarze Schafe dabei, aber die findet man schnell heraus.

Und in dem Zusammenhang: Danke an alle die den Communitygedanken mit tragen!

WIR ALLE LIEBEN UNSERE SCHUHE, DOCH WAS BEEINDRUCKT DICH AM MEISTEN, WELCHER SCHUH ODER WELCHE BRAND HABEN ES DIR WIRKLICH DAUERHAFT ANGETAN UND WIESO? 

Nike/Jordan beeindruckt mich am meisten durch meine Jugend. Von meinen 228 Paaren sind lediglich 23 ohne Swoosh oder Jumpman. Am meisten liegen mir die Jordan 6er, 11er und Fomaposites am Herzen.

DU HAST DIE MÖGLICHKEIT 3 SCHUHE KOSTENFREI AUSZUWÄHLEN, WELCHE 3 WÄREN DAS UND WARUM GENAU DIESE 3?

Nike Air More Uptempo Doernbecher – Geschichte / Silhouette / Design, ales top!

Nike Air Foamposite One Tianjin – Absoluter Hingucker und für mich nie zu erreichen

Kith x Nike Air Pippen 1 Chimera Animal Print – in US13 kaum zu finden und beim Release leider leer ausgegangen

STREETWEAR X SNEAKER, WIE SIEHST DU DIE ZUSAMMENHÄNGE UND WIE WICHTIG IST ES FÜR DICH BEIDE THEMEN ZU KOMBINIEREN?

Ehrlich? Für mich kein Thema, da ich meine Schuhe auch auf der Arbeit trage und daher fast nur Polo / Hemd und Jeans anziehe. In der Freizeit sieht es nicht anders aus, daher max. ein Paar Nike T-Shirts, das war es dann auch.

ABSCHLIESSENDE FRAGE, WIE DENKST DU GESTALTET SICH DIE ZUKUNFT DES SNEAKERMARKTS, MEHR INNOVATION ODER RETROS FÜR ALLE?

Innovationen sind schön und gut, doch muss einem nicht alles gefallen. Das gilt allerdings leider auch für Retros. Der Markt geht langsam wieder zurück was bei vielen GRs auffällt, die leider viel zu wenig oder nur kurz Beachtung finden.

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.